Was ist GTL?

Die Teaching & Learning Ausgabe von GenStat ist eine besondere und kostenlose Version von GenStat für Windows, die für statistische Analysen in Schulen und Bachelor Universitätsstudiengängen bestimmt ist. Es gibt Lösungen für alle üblichen Analysen, zum Beispiel: Basisstatistiken, statistische Tests (t, chi-square, nichtparametrische Tests, usw.) Regression (allgemeine Modelle, nicht nur z.B. einfache lineare Regression), allgemeine lineare Modelle (Standardkurven und Benutzerdefinierte) Varianzanalyse, Versuchsplanung und Stichprobenumfang, REML-Analyse von linear gemischten Modellen, multivariante Analysen, six-sigma, Überlabensdaten, Zeitreihenanalyse und wiederholte Messungen.

Zum leichteren Verständnis und um frühe Erlernung zu fördern wurden einige der komplexeren Befehle weggelassen, und es gibt einige Beschränkungen bzgl. der Datenmenge, um den Missbrauch zu Nicht-Bildungszwecken zu verhindern. Den Analysetypen, die weggelassen wurden, begegnet man normalerweise nicht, bis man einen MSc Kurs besucht – zum Beispiel: komplexe allgemeine lineare Modelle (GEEs, GLMMs, HGLMs, usw), QTL Schätzung, REML Stammbaumanalyse und geschichtete Umfragen.

Die Ausgabe kann entweder im Schulmodus oder Bachelormodus verwendet werden (wobei der Unterschied darin besteht, dass der Schulmodus eine viel einfachere Menüleiste besitzt; die erst in der Universität verwendeten Analysen werden nicht angezeigt) Der Lizenzschlüssel des Benutzers bestimmt, wie das System zunächst startet. Sie können anschließend den Modus durch die Verwendung eines Radio-Buttons in dem GenStat Options Menü wechseln. Das wird das Unterrichten von weiterführenden Themen in Schulen ermöglichen, und es wird auch Schülern erlauben, Bachelorfunktionen vor der Aufnahme ihres Universitätsstudiums auszuprobieren.

Beachten Sie bitte: Es gibt verschiedene Lizenzvereinbarungen zwischen dem neuen GenStat for Teaching and Learning (GTL) und dem vorangegangenen GenStat for Teaching.  GTL wird nur für eine institutweiten Lizenz bereitgestellt. Nach Abschaffung des GenStat for Teaching werden aktuelle Benutzer des Produkts nur Zugang zur neuen GTL erhalten, wenn Ihr Institut eine Campuslizenz erwirbt. Das Produkt bleibt kostenfrei für Schulen und Bachelor – Studenten in den jeweiligen Instituten, die die Lizenzierungsvereinbarung getroffen haben.

Warum tun wir es?

VSNi wurde als ein Joint-Venture zwischen RRES (staatliches Forschungsinstitut in Grossbritannien) und NAG Limited (die gemeinnützige mathematische Software Firma) gegründet. Unsere Wurzeln liegen in dieser Gemeinschaft und uns geht es nicht einfach nur um kommerzielle Gewinne.

Wir haben den Wunsch, der Gemeinschaft zu helfen und eine Möglichkeit, Studenten (und Ihren Lehrern) unter die Arme zu greifen, ist, Ihnen die kostenlose Nutzung eines bewährten Statistikpakets zur Verfügung zu stellen. GenStat besteht aus einer Entwicklungsphilosophie für gute statistische Praxis.  Wir glauben, dass es notwendig ist, insbesondere wenn man erst in die Welt der Statistik (oder der Datenanalyse) einsteigt, dass die gelehrten Grundaspekte sich in der verwendeten Software widerspiegeln. Dieses neue Angebot baut auf unser GenStat Discovery Produkt, das im Jahr 2003 eingeführt wurde, und unser GenStat for Teaching Produkt, das im Jahr 2008 eingeführt wurde, auf; alle davon zeigen unseren fortlaufenden Einsatz für finanziell schlechter gestellte Leute, oder Personen ohne große finanzielle Ressourcen.

Unsere Geschäftsziel innerhalb dieses Programms ist, unsere traditionellen Forschungseinkünfte zu erhalten und weiter zu entwickeln und eine Art, auf die wir Bewusstsein und Loyalität aufbauen können, ist es zu gewährleisten, dass GenStat breite Anwendung in Klassenzimmern und Hörsälen findet.

Mit wem haben wir gearbeitet?

Diese Aktivität ist größtenteils auf den Bedarf Neuseelands zurück zu führen, um das neu erweiterte Schulstatistik Curriculum abzudecken. Wir haben Bachelortools integriert, um zu ermöglichen, dass Studenten ihrer Hochschulbedürfnisse im ersten Jahr noch mit GenStat abdecken können. Schulen in der Otago Region und die University of Otago haben einen großen Beitrag dazu geleistet. Wir arbeiten jedoch auch mit Schulen in Kenya, Universitäten in Australien, Regierungen in Grossbritannien und Südafrika zusammen.

Eine große Weiterentwicklung und Verbesserung des Produkts ist die Verbindung der Hilfedateien mit dem CAST System (Computer Assisted Statistics Textbooks), das von Doug Stirling an der Massey University New Zealand entwickelt wurde.

Wann wird es zur Verfügung gestellt werden?

GTL wurde am 24. November 2010 als Teil einer Trainingsveranstaltung für Lehrer in Otago eingeführt. Die Veranstaltung wurde für die Lehrer, die an die Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, aufgenommen.

Die formale Markteinführung wird am Anfang des Studienjahres (Februar 2011) durchgeführt werden.

Vertrieb

Wir begrüßen ausdrücklich Partner aus allen Ländern, die den lokalen Vertrieb von GTL übernehmen möchten. Die Vertriebsbedingungen lauten dabei wie folgt:

  • Unterschriebene Lizenzvereinbarung vom Institut
  • Ein zentraler Ansprechpartner an jeder Institution, die sich mit internen Fragen beschäftigt, und die über Updates und Zusatzmaterial informiert wird.
  • Kostenlose Verteilung an alle Lehrer und Studenten durch einen institutsspezifischen Lizenzschlüssel
  • Die Erteilung eines auf 12 Monaten zeitlich begrenzten Schlüssels

Bisherige Lehr- / Studentenversion

Diese Version von unserer Teaching-Software ersetzt die aktuelle GenStat for Teaching and Student Version, die ab sofort zurückgezogen wird.

Support

  • Technischer Support, der sich auf Anfragen bzgl. der Installation / Ausführung der Software bezieht, steht nur dem zentralen Ansprechpartner des Instituts zur Verfügung.
  • Lehrer – Guides befinden sich in Arbeit, sie werden zunächst Aktivitäten in Neuseeland unterstützen, und benötigen noch weitere lokale Anpassung.
  • Spezifische Lehrpläne sind entwickelt worden, und werden als Downloads auf der VSNi Webseite (einschließlich Datensätze) bereitgestellt werden. Wir fördern die Vorlage von neuen Materialien zur allgemeinen Verbreitung.
  • Wir werden zusätzlich eine GTL Abteilung im Forum einrichten– und ermutigen alle Benutzer, Ihre Ideen, Meinungen und Lösungen innerhalb des Forums zu teilen.